Der Lechner Edi schaut ins Paradies

Die neueste bühne04-Premiere ist erfolgreich und mit viel Applaus über die Bühne gegangen. Das Stück ist Satire, Traumspiel und Milieudrama in einem. Eine spannend in Szene gesetzte Fantasiereise in der atmosphärischen Kulisse der alten Lösehalle – mit Schauspiel , Live-Akkordeon, Geang, Tanz und Film.

Wie in der Architektur der Tabakfabrik wird auch in Soyfers Stück “Der Lechner Edi schaut ins Paradies” die Beziehung zwischen technischem und sozialen Fortschritt verhandelt.

Weitere Informationen auf der Homepage der bühne04